Pflanzenkrankheiten, Schädlinge und Mangelerscheinungen erkennen

Anhand eines Photo mit der App oder direkt in deinem Browser erkennen!

Wähle eines der möglichen Pflanzengattungen aus und lade danach dein Bild hoch. Unsere KI (künstliche Intelligenz*) versucht danach das Problem zu erkennen. _(* Das Wort KI hat sich in den letzten Jahren leider in dem Sprachgebrauch etabliert und soll eine gewisse Intelligenz der Computer darstellen. Wir halten von dem Medienwort "KI" nichts, denn für die Entscheidung, ob in unserem Fall ein Bild eine gewisse Krankheit darstellt, steht so wie auch schon in 70'er Jahren einfach ein Algorithmus, erstellt von Menschen, der abgearbeitet wird. )_
Pflanzenkrankheiten (2).jpg
pixabay
pixabay
pixabay

Wähle bitte eine Pflanzengattung aus, um danach ein Bild zu analysieren.

**Achtung noch sind wir im Aufbau und die Berechnung kann noch zum Teil vollständig daneben liegen.** Deine Pflanzengattung ist nicht dabei oder hast du **weitere Bilder** von den bestehenden Krankheiten, dann würden wir uns freuen, wenn du sie uns zur Verfügung stellen kannst. Pro Pflanzenkrankheit benötigt man einige hundert verschiedene Bilder, um eine sinnvolle Wahrscheinlichkeit zu berechnen. Insbesondere Krankheiten auf den Früchten fehlt uns noch. Oder du hast einen Fehler in den Bestimmungen einer Krankheit festgestellt, dann nimmt bitte Kontakt zu uns auf. Wir sind nur Hobby-Gärtner und möchten, in unserer Freizeit, Tools rundum den Garten anbieten. [(Zum Kontakt-Formular)](/contact)
Tomaten-KrankheitenPflanzenkrankheiten und Schädlinge bei Rosen

Tomaten-Krankheiten

Zur Bilderkennung

Kraut- und Braunfäule

Krautfäule ist eine potenziell verheerende Krankheit von Tomaten, die Blätter, Stängel und Tomatenfrüchte infiziert.

Befall
Alle oberirdischen Teile der Pflanze, aber die Krankheit wird normalerweise zuerst an ihren Blattsymptomen erkannt.
Ursache
Pilz: Phytophthora infestans

Tomaten-Krankheiten

Frucht- und Fleckenkrankheit

Auf grünen Früchten sind erste kleine schwarze Flecken zu sehen. Die Flecken wachsen zu braunen Flecken, die wie Schorf aussehen.

Befall
alle oberirdischen Teile
Ursache
Bakterium: Xanthomonas vesicatoria

Tomaten-Krankheiten

Septoria-Dürrfleckenkrankheit

Anfangs bilden sich kleine dunkle Flecken auf älterem Laub in Bodennähe. Blattflecken sind rund, braun und können einen Durchmesser von bis zu einem 12mm erreichen. Das Gewebe um die Flecken herum wird oft gelb. Stark infizierte Blätter werden braun und fallen ab, oder tote, getrocknete Blätter können am Stiel haften.

Befall
Blätter, Früchte und Stängel
Ursache
Pilz: Alternaria tomatophila, Alternaria solani

Tomaten-Krankheiten

Samtfleckenkrankheit / Blattschimmel

Tritt besonders in Plastikgewächshäusern mit hoher relativer Luftfeuchtigkeit auf.

Befall
Blätter
Ursache
Pilz: Passalora fulva

Tomaten-Krankheiten

Blattfleckenkrankheit (Septoria)

Septoria-Blattflecken treten normalerweise nach dem ersten Fruchtansatz auf den unteren Blättern auf.

Befall
Blätter
Ursache
Pilz: Septoria lycopersici

Tomaten-Krankheiten

Spinnmilben

Die Tomatenspinnmilben sind blass-orange bis rot und ernähren sich von der Blattunterseite.

Befall
gesamte Pflanze
Ursache
Milbe: Tetranychus spp.

Tomaten-Krankheiten

So möchten wir unsere Tomaten und Pflanzen sehen, gesund und wohlschmeckend.

Tomaten-Krankheiten

Blütenendfäule

Eine wasserdurchtränkte Stelle am Blütenende von Tomatenfrüchten ist das klassische Symptom der Blütenendfäule. Früchte können dennoch verwendet werden, wenn man die Stellen ausschneidet.

Befall
Frucht
Ursache
Kalziummangel

Tomaten-Krankheiten

Echter Mehltau

Pulverförmige weißen Flecke auf den oberen Oberflächen der Blätter. Hellgelbe Flecken auf den Blättern.

Befall
Blätter
Ursache
'Pilz: Leveillula taurica

Tomaten-Krankheiten

Blattrollen Löffelblättrigkeit

Blattrollen ist eine Störung von Tomaten, die mit heißem, trockenem Wetter verbunden ist, aber auch Überdüngung kann die Ursache sein. Beeinträchtigen kaum den Ertrag noch die Fruchtqualität.

Befall
Blätter
Ursache
Trockenheit, Überdüngung

Tomaten-Krankheiten

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge bei Rosen

Zur Bilderkennung

Sternrußtau

Pilzkrankheit die sich in unregelmäßig geformte grauschwarze Flecken auf dem Blatt zeigt. Des Weiteren ist das Blatt in der Nähe der Flecken gelblich gefärbt.

Ursache
Virus: Diplocarpon roase

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge bei Rosen

Echter Mehltau

Dies ist ein Pilz der Triebe und Blätter mit einem weißen Belag über zieht. Anschließend werden sie braun und rollen sich.

Ursache
Virus: Sphaerotheca pannosa

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge bei Rosen

Falscher Mehltau

Die Blätter bekommen auf der Oberseite rötlich braune Flecken. Anschließend bildet sich Schimmel. Die Knospen können vertrocknen.

Ursache
Virus: Peronospora sparsa

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge bei Rosen

Rosenrost

Auf den Blättern zeigen sich rote und gelbe Flecken, aber nur auf der Blattoberseite. Auf der Unterseite zeigen sich Sporenlager. Diese Sporen reifen aus, werden schwarz, und können vom Wind weiter übertragen werden auf andere Pflanzen.

Ursache
Virus: Phragmidium mucronatum

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge bei Rosen

Rindenbrand / Rindenfleckenkrankheit

Ursache
Pilz: Coniothyrium spp.

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge bei Rosen

Rosenmosaikvirus

Ursache
Virus:Rosenmosaikvirus

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge bei Rosen

Blattrollwespe

Hier sind die Larven die Schädlinge. Die Blattwespe legt ab Mai, ihre Eier an der Blattunterseite der Rosen ab. Die schlüpfenden Larven sind grün und an der Bauchunterseite gelb gefärbt. Sie fressen das Blattgrün oberflächlich ab, es entsteht ein sogenanntes Fenstern, was als Fensterfraß bezeichnet wird. Bei starkem Befall bleibt nur das Gerippe des Blattes übrig.

Ursache
Tier: Blennocampa pusilla

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge bei Rosen

Rosenzikade

Auf der Blattoberseite entstehen Sprenkel. Die Insekten befinden auf der Blattunterseite und sind hellgrün und saugen den Saft aus den Blättern. Sie beginnen zu springen wenn man das Blatt berührt oder es sich bewegt.

Ursache
Tier: Edwardsiana rosae

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge bei Rosen

Rosenblattlaus

Die Blätter rollen sich nach unten ein. Die Wespe ist ansonsten unscheinbar.

Ursache
Tier: Macrosiphum rosae

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge bei Rosen

Ein großes Problem ist es die geliebten Pflanzen im Garten, Wohnung oder auf dem Balkon schadfrei über die Saison zu bringen. Läuse lassen sich ja noch gut erkennen, aber auch hier sieht man den Befall erst wenn es schon zu spät ist. Aus diesem Grund haben wir uns auf Hermenes-Gartenwelt-App etwas einfallen lassen. Wäre es nicht schön einfach ein Bild machen innerhalb der App und Hermenes-Gartenwelt kann mir sagen was für ein Schädling, meine Pflanzen zerstört, vertrocknet oder sterben lässt. Es war nicht einfach eine Lösung zu finden, aber wir hoffen dies mit der KI geschafft zu haben. Sicher manchmal wird das Ergebnis nicht eindeutig sein, denn viele Faktoren können das Ergebnis verfälschen. Diese können Sein, z.B. das Bild ist unscharf, der Befall oder Schadbild rührt von unterschiedlichen Schädlingen bzw. Krankheiten her. Gerade dann sollte man schnell handeln, denn sonst kann es zum Totalverlust der Pflanze kommen. Bevor dies passiert sollte man schnell handeln. Es wurde von uns eine Datenbank angelegt die im Hintergrund nach Übereinstimmungen des gemachten Bildes in der App Hermenes-Gartenwelt macht. Findet es dort den entsprechenden Schädling, gibt es eine Antwort und man kann mit Sofortmaßnahmen die Pflanze oder den Pflanzenbestand retten. Einige Schadbilder richtig zu ermitteln ist gar nicht so einfach. Ist es nun ein Pflanzenkrankheit oder doch Schädling.

© 2022 (v2.42)