Weihnachtskarten 2012 im Vintage-Look– 1. Teil

Es ist nicht mehr zu übersehen, es weihnachtet jetzt überall.

Höchste Zeit mit dem Basteln von Weihnachtskarten zu beginnen. Bei mir ist, wie jedes Jahr, auch hier DIY angesagt und da viele unterschiedliche Materialien in meiner Schatztruhe zu finden sind, habe ich Weihnachtskarten im Vintage-Look gestaltet.

Nur um mal einige Materialien, die ich für die Weihnachtskarten benutzt habe, zu nennen, hier eine kleine Aufzählung. Stoff, Dekobänder, Papier, kleine Weihnachtskugel….

Aus dem Dekodraht im Weihnachtsgrün, wurde für meine Vintage-Karte, ein Adventskranz gebastelt und die silbernen Kugeln eingeklebt bzw. angedrahtet. Diesen Kranz kann man je nach Bedarf auch an den Weihnachtsbaum hängen. Damit er auf der Karte hält, wurde er mit einer Holzklammer, auf der Vintage-Weihnachtskarte befestigt. Klammer auf, Aufhänger des Kranzes einlegen und schließen.

Der Stoff wurde passend auf die Größe der Karte zugeschnitten und aufgeklebt. Nun fehlen nur noch die Bordüren, Schleifen und Glückwünsche. Damit sich das Papier beim Bekleben nicht wellt, wurde doppelseitiges Klebeband benutzt.

So eine Vintage-Weihnachtskarte ist ein idealer Resteverwerter.

© 2022 hermenes-gartenwelt.de (v2.42)

Tools

PflanzenSaatgut-BörseSamentüten-ErstellenTo-dosBlog 

Pflanzen-Krankheiten

TomatenRosen