Weihnachtsdekoration mit Naturmaterial

Die Weihnachtszeit ist die schönste und dekorativste Zeit im Jahr. Jeder versucht sein Heim in ein Lichtermeer zu verwandeln. Aber einfach nur ein paar Kerzen hinzustellen, oder Lichterketten anzubringen, machen nicht viel her.

Wichtig ist das Drum herum, also Deko. Naturmaterial richtig eingesetzt, verwandelt jede Tür, Wohnzimmer, Fenster oder Treppenaufgang in ein Deko-Paradies.

Man sollte sich aber vorher überlegen welche Farben soll mein diesjähriges Weihnachtsfest haben. Die Farbe Rot klassisch, nostalgisch, festlich, warm ist jedes Jahr richtig. Kombiniert man Sie mit Gold und grün, so ist die Dekoration schon fast fertig.

Der Kerzenschein kann sich in den roten, goldenen bzw. grünen Kugeln wieder spiegeln. Mit Beeren, Früchten, Anissternen, Orangenscheiben und Zimtstangen rundet man das Ganze ab.

Es muss nicht immer der klassische Adventskranz mit 4 Kerzen sein, auf dem Wohnzimmertisch. Eine einzelne dicke, runde Kerze auf einem Teller platziert, fest gehalten von einem Kranz, der aus Tannengrün bestehen kann, aber nicht zwingen sein muss, denn auch ein Reben-, Weiden-oder Drahtkranz kann es sein. Das Ganze dekorieren und fertig.

Wer nicht ganz auf das Klassische steht, für den gibt es jetzt die unterschiedlichsten Anhänger. Nicht nur Burger im Weihnachtslook oder ein rosa Laptop, sondern auch die unterschiedlichsten Tiere, Motive, Gegenstände, Formen und Farben werden bei den Anhängern angeboten. Diese Anhänger kann man nicht nur anhängen, sondern auch mit in die Weihnachtsdekoration auf Kränzen und Sträußen mit anbringen. Ein Tipp hier, eine Heißklebepistole erleichtert das Anbringen hier ungemein. Es gibt auch Heißklebepatronen die nicht ganz so heiß werden, die man dann auch mit Kindern benutzen kann. Auch Patronen die Glitzer mit im Kleber haben, bieten sich an. Denn ohne ein bisschen Bling Bling geht es doch nicht oder? Zu Weihnachten gibt es doch nur ein Motto, es darf ein bisschen mehr sein.

© 2022 hermenes-gartenwelt.de (v2.42)

Tools

PflanzenSaatgut-BörseSamentüten-ErstellenTo-dosBlog 

Pflanzen-Krankheiten

TomatenRosen