Vintage Spiegel

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste…. .

Nicht nur im Märchen spielt der Spiegel eine Rolle, sondern auch bei der Raumgestaltung setzen wir darauf. Ein Spiegel schafft Tiefe, er erweitert den Raum, wirft das Licht der Lampen zurück in den Raum, schafft Lichtspiegelungen und erhellt durch das Einfangen des Sonnenlichtes den Raum, ganz ohne Strom.

Bei meiner Jagd nach Schnäppchen, lief mir ein quadratischer Bilderrahmen vor die Flinte. Natürlich habe ich Ihn sofort erlegt und in meine Bastelstube geschleppt. Wie es aber dann so ist, liegen so manche Schnäppchen dann etwas länger herum und erst wenn einen dann die Muse geküsst hat, weiß man, was daraus werden soll.

Vintage und Shabby spielen ja schon eine ganze Weile eine Rolle in meinem Leben, so reifte der Entschluss zu einem Vintage-Spiegel.

Was brauchte ich für den Vintage Spiegel.

Krakelierlack, dunkle und weiße Farbe, eine Spiegelfliese, Draht, getrocknete Gänseblümchen und Dekoband und natürlich meinen erlegten Bilderrahmen.

Zuerst habe ich das Innenteil des Bilderrahmens entfernt und den Rahmen dunkel gestrichen. Nach dem Trocknen wurde der Krakelierlack aufgetragen und nachdem der getrocknet war, mit weißer Farbe überstrichen.

Wer noch nicht mit Krakelierlack gearbeitet hat, nur soviel, Geduld bei den Trockenzeiten der Farbe mitbringen.

Ist nun der Vintage-Rahmen gut getrocknet, kann die Spiegelfliese eingesetzt werden.

Da es ja nicht ganz ohne Deko, bei meinem Vintage-Spiegel geht, wurde auch hier noch ein bisschen Deko auf dem Spiegel angebracht.

Für meine Deko habe ich aus Draht ein Herz gebogen. Auf diesem Herz habe ich später meine Dekobänder angebracht und mit Heißkleber die Gänseblümchen auf geklebt.

Nun nur noch schnell das Herz auf dem Rahmen befestigen und der Vintage Spiegel ist fertig.

Meinen Vintage-Spiegel habe ich als Deko-Element ins Badezimmer gehängt und zwar gegenüber meinem Badspiegel. So kann ich mich auch mal von hinten betrachten, und sehen ob meine Haare richtig liegen. Nein eitel bin ich nicht, aber „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste hier bei mir“.

© 2022 hermenes-gartenwelt.de (v2.42)

Tools

PflanzenSaatgut-BörseSamentüten-ErstellenTo-dosBlog 

Pflanzen-Krankheiten

TomatenRosen