IKEA Weihnachtsbaum

Über 4 Jahre habe ich ihn nun, meinen Weihnachtsbaum aus Draht von IKEA. Der Reiz ihn zu kaufen lag darin, er nadelt, pickt nicht und sieht etwas anders aus. Um ihn aber ganz nach Herzen zu schmücken, muss schon mal was Neues her und dieses Mal, ist es recycelt und ganz in der DIY-Machart geworden

Alte und billige Weihnachtskugeln wurden mit alten Bildern, ganz im Vintage-Style, beklebt und zusätzlich mit Dekobändern und Knöpfen verschönt. Aber nicht nur alte Vintage-Bilder können sich auf den Weihnachtskugeln tummeln, auch Bilder von der Familie und den geliebten Haustieren machen sich gut. Die Überraschung ist sicher groß, wenn sie sich am Weihnachtsbaum wieder finden.

Diesmal soll alles in Weiß gehalten werden, darum wurde aus Stoff eine Huse für den Draht geschneidert und über die Huse die Lichterkette gelegt. Aus weißen Styropurkugeln ein paar Girlanden basteln und über den Weihnachtsbaum hängen, als würde Schnee fallen. Jetzt fehlen nur die Vintage-Weihnachtskugeln als Hingucker, um den Traum in Weiß noch ein bisschen aufzupeppen.

Das kommt von Herzen – Blogparade 2012!

Da macht ich natürlich mit, mit meinem kleinen Vintage-Weihnachtsbaum.

© 2022 hermenes-gartenwelt.de (v2.42)

Tools

PflanzenSaatgut-BörseSamentüten-ErstellenTo-dosBlog 

Pflanzen-Krankheiten

TomatenRosen