Das Grau bleibt draussen

Ich glaube fast jedem von uns ist es schon so gegangen, man hat das Gefühl man kommt aus dem Hamsterrad nicht mehr raus. Alles fällt schwer. Arbeit, Kinder, Haushalt und von der sonst so übersprudelnden Kreativität, ist auch nichts mehr übrig.

Das Wetter spielt auch nicht mit. Grau, regnerisch und trüb sind die angesagten Farben und Stimmungen und was hilft jetzt – ein bisschen Urlaub?

Aber nicht jedem ist es vergönnt, sich mal schnell in den Flieger zu setzen und Sonne zu tanken. Warum dann nicht ein verlängertes Wochenende machen oder ein paar Sonnenstunden in der freien Natur nutzen. Einfach spazieren gehen, Farbspiele und Wolkenwanderungen beobachten, ohne daran zu denken, das eigentlich die Wäsche noch gemacht werden muss. Staubsaugen und Staubwischen müsste man auch mal wieder, über das Projekt auf Arbeit kann man sich auch später noch Gedanken machen. Das alles läuft nicht weg.

Auf in die Natur, in den nächsten Pflanzenmarkt oder Dekoladen und die Farben und Dekoideen auf sich wirken lassen.

Jetzt ist Herbst, warum holen wir uns diesen nicht ins Zimmer. Tolle Dekoideen gibt es, und die Herbstfarben sind nicht Grau und Schwarz, sondern Orange, Rot und Gelb. Na gut ein bisschen Braun ist auch dabei. Alles Farben um die Stimmung auf zu hellen.

Ein weiterer Ort für schöne Dekoideen, sind Gärtnereien, Floristenläden oder man wirft mal ein Blick ins Netz und arbeitet eine Dekoideen nach.

Also hoch und raus.

© 2022 hermenes-gartenwelt.de (v2.51)

Tools

PflanzenSaatgut-BörseSamentüten-ErstellenTo-dosBlog 

Pflanzen-Krankheiten

TomatenRosen