Hermenes-Gartenwelt

Pflanzen-Tools für den Hobby-Gärtner, Selbstversorger, Beginner, Gartengestalter, Gartenplaner

Verwalte deine Pflanzen und lege dir ein Notizbuch für die Hosentasche an, mach mit bei der Tauschbörse für Pflanzen, erkenne Pflanzenkrankheiten, gestalte mit dem Samentüten-Generator die perfekte Samentüte.

 

Viele Tools, die dir mit einem Blick in Hermenes Gartenwelt App, Lösungen anbietet.

 

Ein Nachschlagewerk nicht nur für den eigenen Garten, mit den schönsten Bildern, Pflegehinweisen und Tipps.

20210702_180233_2.jpg
20210813_112113.jpg
20210928_154904.jpg
20210703_082231.jpg

Tools

Unsere Tools für den Hobby-Gärtner

20210609_135953.jpg
Apfel
20210628_102916.jpg

Pflanzenwelt

Egal ob Blumen, Gräser, Gemüse oder Pilze, alles was im Garten angebaut, in der Wohnung aufgestellt oder auf dem Balkon gezüchtet werden kann, verwaltet man hier.

 

Bild machen und wichtige Daten dazu schreiben, wann gepflanzt oder ausgesät, welcher Wasserbedarf wird benötigt, wann sollte gedüngt werden und wie oft wiederholt und dies kann man immer wieder und wieder schnell abrufen und ändern.

Pflanzen
biete-suche.jpg

Tausch-Börse

Fällt es euch auch so schwer selbst gezogenes, wenn kein Platz mehr ist, zu vernichten. Warum nicht tauschen, verschenken oder weitergeben. Die Staude ist zu groß, alt und passt nicht mehr in den Garten und dem Gartennachbarn hat man schon letztes Jahr was abgegeben, dann tausche und verschenke. Oder seid ihr auf der Suche nach Raritäten? Dann öffnet die Web-App, hier könnt ihr eure Angebote/Gesuche abgeben.

Pflanzenkrankheiten (2).jpg

Pflanzenkrankheiten

Die Erkennung übernimmt das Smartphone. Bild machen und Ergebnis abwarten. Das Ergebnis hängt aber auch immer von der Qualität des gemachten Bildes ab.
Ist eine Rose erst einmal geschädigt, dann siedeln sich schnell noch ein paar andere Krankheiten und Schädlinge an und auch dann kann es zu mehreren Erkennungen von Schadbildern kommen.

samen-tueten-online.jpg

Saatgut-Tüten-Generator

Wähle aus einer Vorlage deine Saatguttütchen oder Aufkleber und gestalte kostenlos deine individuellen Samentüten. Drucke sie auf deinem Drucker selbst aus und fülle dein Saatgut in die gefalteten Tütchen

Häufige Fragen

Was wollen wir mit der App?

Lösungen anbieten für den Anbau, Wachstum, Verarbeitung, Pflege und die Ernte von Pflanzen.

Was ist die Kunterbunte Pflanzenwelt?

Ein Notizbuch für die Hosentasche, mit allen meinen Pflanzen und dem Austausch darüber mit anderen Gärtnern, wenn gewünscht.

Was finden wir in den Tools?

Unterschiedliche Werkzeuge um das Gärtnern zu vereinfachen.

Wofür ist der Samentütengenerator gut?

Samentüten bebildert, mit inhaltlichen Angaben, wie Erntezeit, wann Aussaat, selbst gestalten und drucken.

Welche Pflanzenkrankheiten und Schädlinge gibt es?

Die Welt der Pflanzenkrankheiten und Schädlingen ist groß. Läuse, Milben, Pilze wie echter oder falscher Mehltau sind nur ein Bruchteil. Um sie bestimmen zu können, haben wir eine eine bildliche Erkennung als Tool in unserer App.

Wie funktioniert die Erkennung der Pflanzenkrankheiten und Schädlingen?

Foto über die Hermenes Gartenwelt App machen und der Du bekommst auf Dein Smartphone die Bestimmung des Pflanzenschadens.

Einfach kostenlos anmelden und von allen Tools profitieren

Bereit für die Gartenwelt?

Anmelden

Was findest Du auf unseren Seiten

Willkommen an alle Hobbygärtner, Selbstversorger, Gartengenießern, Beginner und Wohnraumbegrüner. Wir versuchen mit der App Hermenes Gartenwelt, euch die Arbeit und Freude an und mit dem Garten, Tools und Werkzeugen an die Hand zu geben.

 

Ein Garten sollte niemals Arbeit sein, sondern er ist ein willkommener Ausgleich zum Büro, Gewerbe oder zum Sport. Obwohl gärtnern selbst auch Sport sein kann, denkt man da nur an das Umgraben oder das Anlegen von Beeten oder Pflanzkübeln.

 

Um den Begriff Garten richtig einzuordnen, sind alle gemeint, die Pflanzen, Blumen, Sträucher, Bäume, Gewürze, also etwas Grünes auf der Fensterbank, auf dem Balkon, der Terrasse oder draußen vor der Tür betreuen, pflegen, behüten, gießen, düngen, umtopfen, vermehren oder einfach essen wollen.

 

Ein Garten bietet Erholung und jede Menge Freizeitvergnügen. In ihm kann man die Seele baumeln lassen oder sich als Selbstversorger versuchen. Anzucht erfolge genießen oder ihn in seine eigene Wellnessoase um gestalten. Ernten einzufahren und einzukochen, um sich im Winter an die letzte Gartensaison zu erinnern. Nichts ist doch schöner, als an trüben, kalten Wintertagen Gemüse oder Obst aus dem eigenen Garten zu genießen. Es ist wie Vitamin D für die Seele und auch ein bisschen Vorfreude auf die neue Gartensaison und man fängt schon in Gedanken mit der Planung für das neue Jahr an.

 

Ein Blick in die App, das Notizbuch für die Hosentasche, und schnell einen Hinweis in der To-do-Liste hinterlassen, wie „diese Erbsen“ unbedingt wieder anbauen oder Minipaprika, lecker als eingelegtes Süßsaures.

 

Ist es euch nicht auch schon mal so gegangen, man sitzt gemütlich beisammen beim Essen mit guten Freunden, in der Gaststätte oder im Biergarten, beim Geburtstagsessen und auf einmal schießt ein Gedanke durch den Kopf, das musst du unbedingt anbauen!

 

Die Andenbeere ist lecker. Bevor man den Gedanken wieder vergisst, schnell einen Vermerk in der To-do-Liste hinterlegen. Auch die Planung für neue Gartenprojekte, wie Hochbeete anlegen, Spielgeräte aufstellen oder selbst gestalten, Bänke bauen oder einen neuen Sitzplatz anlegen um die Feuerstelle herum, einfach festhalten in der App. Das wie, wo und wann kann dann in der Winterruhe des Gartens geplant werden.

 

Aber Achtung, bei der Planung von Gemüsebeeten, sollte man immer ein Augenmerk auf die Fruchtfolgen haben. Einige Pflanzen sind Starkzehrer, andere Schwachzehrer. Um den Boden nicht zu stark auszuzehren, ist unbedingt darauf zu achten, denn sonst wird es nächstes Jahr nichts mit der großen Ernte. Die Einträge in der kunterbunten Pflanzenwelt helfen bei der Planung. Eigentlich gibt es für einen Gärtner keine Winterruhe. Es gibt immer etwas zu tun. Die Pflanzen im Winter, die sich im Haus, vor dem Fenster, Keller oder in Garage stehen sind besonders anfällig für Schädlinge. Hier versuchen wir euch ein Tool zur Schädlingserkennung, nicht nur für den Winter an die Hand zu geben.

 

Die App für die Hosentasche ist also nicht nur eine Bibliothek aller meiner Pflanzen mit Pflegehinweisen, Vermehrung- und Wachstumstipps, sondern auch ein gutes Tool Schäden von meiner Pflanzenwelt abzuwehren. Nicht zu vergessen im Winter sind auch solche Aufgaben wie die Pflege und Säuberung der Gartengeräte. Grundsätzlich sollten die Geräte nach jedem Einsatz im Garten gesäubert werden, um Pilzerkrankungen nicht von einer Pflanze auf die Nächste zu übertragen. Aber was ist mit den Schäden an den Klingen, diese sollten begradigt, erneuert oder ausgetauscht werden und dazu das ganze gut ölen, damit die Gartenschere wieder flüssig läuft.

 

Pflanzen verschönern unsere Lebensräume, erzeugen ein Wohlbefinden, lassen uns träumen, berühren mit ihrem Duft und ihrer Pracht das Herz. Sie schaffen neue Lebensbereiche, erweitern unseren Horizont und lassen uns beim Genießen, über den Tellerrand schauen und uns in die Weite träumen. Sie können auch ein bisschen Fernweh erzeugen. Die Orangen im Wintergarten oder im Wohnzimmer lassen einen vom letzten Urlaub in Italien oder Spanien träumen.

Werkzeuge die das Gärtnern einfacher machen kann es doch nicht genug geben. Ein Garten soll Spaß, Freude, also einfach eine Wellness-Kur für die Seele sein, auch wenn es bedeutet den Rücken krumm zu machen. Der Ernteerfolg ist der Lohn des Gärtners und dieser sollte gut präsentiert werden, z.B mit dem Samentüten/Aufkleber-Generator, Bildern und Pflegehinweisen in der App oder einem Beetplaner für deine Aussaaten, im neuen Jahr. Auch bei der Erkennung von Schädlingen geben wir euch ein Tool an die Hand.

 

Ideen haben wir viele, vielleicht habt auch Ihr Anregungen und Wünsche, dann schreibt uns.

© 2022 hermenes-gartenwelt.de (v2.01)

Tools

PflanzenSaatgut-BörseSamentüten-ErstellenTo-dos

Pflanzen-Krankheiten

TomatenRosen